Kurzbericht auswählen

Brandeinsatz > Wald / Flächen
Zugriffe 1377
Einsatzort Details

Datum 28.08.2018
Alarmierungszeit 17:07 Uhr
Einsatzbeginn: 17:12 Uhr
Einsatzende 22:30 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 23 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzführer Kam. St.Walter
Einsatzleiter BM H.-J. Schenk
Mannschaftsstärke 6+5 Nachrücker
eingesetzte Kräfte

FF Schwanefeld
FF Walbeck
FF Weferlingen
FF Hödingen
Fahrzeugaufgebot   TSF-W Schwanefeld  LF 8/6 Walbeck  TLF 8/18 Walbeck  MTF Walbeck  LF 10/6 Weferlingen  TLF 2200 Weferlingen  MTF Weferlingen  TSF-W
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Ein Flugzeug entdeckte eine unklare Rauchentwicklung aus dem Wald und meldete dieses sofort an die Radarkontrollstelle in Bremen. Diese ermittelte anhand von Koordinaten den Bereich und alarmierte die Feuerwehreinsatzleitstelle Wolfsburg- Helmstedt.

Da der Branndort an die Landesgrenze von Sachsen-Anhalt grezte, wurden auch die Feuerwehren aus Walbeck, Schwanefeld und Weferlingen sowie Hörsingen alarmiert.

Vom ehemaligen Kolonnenweg auf Sachsen-Anhaltiner Seite habe die Wehren aus Weferlingen, Schwanefeld und Walbeck ebenfalls die Brandbekämpfung aufgenommen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 
Wetterwarnung für Kreis Börde :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr